GOODBYE DIPLOMACY, HELLO CHAOS!

GOODBYE DIPLOMACY, HELLO CHAOS!

Trump, Rutte, Erdogan – diese Namen stehen politisch für völlig andere Ideale, aber ein Merkmal vereint sie – ihr Verständnis von Diplomatie. Donald J. Trump, 45. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika verbreitet seine verbalen Entgleisungen regelmäßig in 140 Zeichen und verpasst es auch beim Treffen mit Angela Merkel, einen positiven Eindruck zu hinterlassen. Die Forderung nach einem Handschlag habe er angeblich überhört, weder die lauten Rufe der Fotografen noch die Bemerkung der deutschen Kanzlerin. Mark Rutte, frisch wiedergewählter Ministerpräsident der Niederlande, ließ sich von Kandidat Nummer drei, Recep Tayyip Erdogan so weit provozieren, dass er für diplomatischen Austausch die Reißleine zog und stattdessen auf Konfrontation setzte. Einreiseverbot für türkische Politiker und sogar eine Polizeieskorte für die Familienministerin sorgten dafür, dass man in Ankara nicht mehr gut auf die Niederlande zu sprechen ist. Erdogan wirft jetzt neben Deutschland auch den Niederlanden wie eine defekte Schallplatte, also in regelmäßigen Abständen, trotzdem immer wieder überraschend neue Nazi- Vergleiche an den Kopf.

Keep reading →